So klingt das Leben

11. Oktober 2017  |   |  Allgemein

Der musikalische Begegnungsabend im Jakob-Junker- Haus (JJH) am 15. September war für die Besucher und Beteiligten etwas ganz Besonderes und somit für ART des Lebens ein voller Erfolg.


Anwohner aus dem Stadtteil, Ehrenamtliche und Bewohner aus dem Haus – alle unter einem Dach und damit eine großartige Gelegenheit, neue Brücken zu bauen. Mit Erfolg:

(…) Ich habe eine ganz neue Sicht auf das Thema Obdachlosigkeit und obdachlose Menschen gewonnen.

Aussage einer Mitarbeiterin des Borsteler Tisches

(…) Bringen Sie so ein Format ins Fernsehen!

Aussage einer Besucherin

Der Abend war geprägt von persönlicher Nähe und Kommunikation auf Augenhöhe. Ein besonderes Highlight war der Auftritt des Überraschungsgasts Dominik Bloh, der von seinem früheren Leben als Obdachloser erzählte und gleichzeitig Mut machte, an persönliche Träume zu glauben. Sehr persönlich war auch das Interview zwischen unserer Vorsitzenden Katharina Brée und einem Bewohner des JJH, der früher Kindersoldat war und durch eine Verletzung und Krankheit alles verlor.
Für eine warme und stimmungsvolle Atmosphäre sorgte die charmante Soulstimme von Jazzmusikerin San Glaser sowie dem Percussion-Künstler Stefan Weinzierl. Letzterer hatte mit einem Trommel-Workshop zusammen mit interessierten Bewohnern des JJHs einige Tage vorher auf den Abend eingestimmt. 
Voller Vorfreude blicken wir nun auf den 14.12.. Den Adventsgottesdienst haben sich bereits einige vorgemerkt, so dass wir uns in wenigen Wochen wieder auf viele spannende Begegnungen freuen dürfen..

Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es hier den Clip mit den Highlights:

WEITERE BEITRÄGE